Kulturwandel

Für die Akteure in einem Kulturwandel ist es entscheidend, die angestrebte Veränderung als sinnvoll, gültig und glaubwürdig zu erleben.

Was Sie damit erreichen:

  • Gemeinsam in Lösungen zu denken
  • ‚Silodenken‘ und überlebte Routinen zu überwinden
  • Ein Klima gegenseitigen Vertrauens zu schaffen
  • Entscheidungs- und Handlungssicherheit herzustellen bei zunehmend unsicheren Voraussetzungen
  • Flexibel mit Herausforderungen umzugehen

So tragen wir zum Erfolg bei:

  • Durch Analyse und Optionen: Zu Beginn beschäftigen wir uns mit Ihrer Ausgangslange und erheben notwendige Daten – je nach Bedarf durch Workshop, Mitarbeiterbefragung oder Interview. Wir erkundigen uns über die Ziele, Erwartungen und Wertvorstellungen verschiedener Geschäftsbereiche, Funktionen und Hierarchieebenen und klären, wo verbindliche Mitwirkung und sichtbares Engagement insbesondere der Leitungsebene für den Wandel entscheidend ist.
  • Durch Interaktives Design: Wir bringen Ihre Erfahrungen und Ihr Wissen über das Unternehmen mit unserer Expertise zu gelingender Veränderung zusammen. Wir identifizieren, welche Verhaltensmuster in Zusammenarbeit, Führungs- und Entscheidungssituationen künftig maßgeblich sein können und entwickeln Narrative und Symbole, um Identifikation mit den Veränderungen zu erleichtern. Sie entscheiden dabei über angestrebte Zukunftsszenarien und die Gestaltungs- und Steuerungsmöglichkeiten, die Sie zum Einsatz bringen wollen. Wir konzipieren für Sie ein schrittweises Vorgehen mit Elementen des Erkundens, Erprobens und des Abgleichs.
  • Durch effektive Interventionsschleifen: Wir kreieren Maßnahmen, die es erlauben, sowohl bisherige, als auch künftig erwünschte Spielregeln der Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung gemeinsam zu reflektieren. Dabei greifen wir auf unseren reichhaltigen Erfahrungs- und Methodenschatz zurück.
  • Durch Evaluation und Verstetigung: Wie hat sich das Klima der Zusammenarbeit verändert? Welche Routinen und Stories haben sich inzwischen etabliert? Was war Ihnen zu Beginn des Veränderungsprozesses besonders bewusst und wichtig? Was zählt für Sie heute und in Zukunft? Mit diesen und weiteren Fragen begleiten wir die Veränderung und sorgen für nachhaltigen Wandel.
Kreis-sw-Doppel

Und manchmal braucht es das!

„Ohne Irritation keine Veränderung!“ Unter dieser Prämisse gestalten wir für Sie eine besondere Impuls-Veranstaltung für den erwünschten Change. Mehr dazu unter:

www.kunst-unternehmenskultur.com

Kreis-sw-Doppel

Unser Kunde sagt:

„Kulturwandel im Unternehmen ist kein Selbstzweck, sondern muss sich immer an der Umsetzung der Strategie orientieren: Welches Verhalten brauche ich, um auch in Zukunft am Markt erfolgreich zu sein. Dabei entwickelt sich Kultur nicht über dessen Definition und einmalige Großprojekte, sondern über einen kontinuierlichen dialogischen Prozess – von innen getrieben, sprich von den Führungskräften. Dafür muss das Kulturthema besprechbar gemacht werden.“

Stefan Kanther, Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, Senior Projektleiter Organisationsentwicklung

„Was sich verändert hat, ist die Kommunikation zwischen den Kollegen, um die gemeinsame Sache voran zu bringen. Früher haben sich die Führungskräfte überwiegend um die Themen in der eigenen Abteilung gekümmert. Es gab zu wenig Austausch über Themen, die für die mittel- und langfristige Entwicklung unseres Unternehmens als Ganzes erfolgsentscheidend sind.
Das hat sich eindeutig verbessert. Wo man früher eher geneigt war, sich auf seine kurzfristigen Aufgaben zu konzentrieren, haben wir nun Leitungsrunden eingerichtet, in denen bewusst schwierige und noch ungelöste Fragen thematisiert werden. Damit können viel früher Lösungen gefunden werden, die uns den Erfolg in der Zukunft sichern.“

Was waren die wichtigsten Impulse, die Insel Consulting dabei geben konnte?

„Am wichtigsten ist das Bewusstsein, authentisch sein zu dürfen. Meine Führungskräfte und Mitarbeiter trauen sich, Ihre Gedanken, Stimmungen und Gefühle auszudrücken. Auch Kollegen, die vorher eher zurückhaltend waren, haben heute den Mut, Stellung zu nehmen.“

Albert Eckl, Hans Lindner Stiftung, Geschäftsführer Hans Lindner Regionalförderung

Kreis-sw-Doppel

Kulturwandel in Organisationen vollzieht sich permanent und unausweichlich. Mit uns nutzen Sie all die Mechanismen, die Ihnen die aktive und bewusste Beeinflussung der Spiel- und Entscheidungsregeln in Ihrem Unternehmen erlauben.